Schließanlagen für Privat und Gewerbe

Mit einer Schließanlage haben Sie die Kontrolle über Zutrittsberechtigungen der Schlüsselinhaber. Mit nur einem Schlüssen lassen sich je nach Aufbau der Anlage alle oder nur ein Teil der Schließzylinder schließen. Wir bieten Ihnen Schließanlagen für Privat und Gewerbe. Für die Fertigung von Schließanlagen arbeiten wir mit führenden Markenherstellern wie BKS, DOM, Winkhaus, CES, Zeiss Ikon – ASSA ABLOY, ABUS, BASI, EVVA, etc. zusammen.

Sie haben Interesse und möchten von uns in einem persönlichen Gespräch beraten werden? Für die Terminvereinbarung nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Welche Schließanlagen gibt es?

Schließanlagen werden nach der Anzahl an Schließzylindern, Schließberechtigungen und der Anzahl von Schlüsseln individuell erstellt. Sie sehen in der unteren Grafiken eine kleine Übersicht der Möglichkeiten eine Schließanlage aufzubauen.

Zentrale Schließanlage (Z-Anlage)

Zentrale Schließanlage (Z-Anlage)

Einsatzbereich einer Zentral Schließanlage:

  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnanlagen
  • Eigenheim
  • Eigentumswohnung

Schließungen der Zentral Schließanlage:

  • Zentralschließungen
  • Einzelschließungen

Unter der Zentralschließung wird verstanden, dass diese Schlösser mit jedem Schlüssel der Schließanlage geschlossen werden können. Im Mehrfamilienhaus zum Beispiel würden die Schlösser der Hauseingangstür und der Kellertür als Zentralschließung gefertigt werden, da jeder Mieter diese Türen schließen muss.

Mit der Funktion Einzelschließung kann mit dem Schlüssel zusätzlich ein oder mehrere für den Schlüssel gefertigte Schlösser geschlossen werden. Im Beispiel des Mehrfamilienhauses ist das die Wohnungstür und ggf. der Briefkasten.

Hauptschlüssel Anlage (HS-Anlage)

Hauptschlüssel Anlage (HS-Anlage)

Einsatzbereich einer Hauptschlüssel Anlage:

  • Bürogebäude
  • Werksgelände
  • Schulen
  • öffentliche Einrichtungen

Schließungen der Hauptschlüssel Anlage:

  • Hauptschließung

Das Hauptmerkmal einer Hauptschließanlage ist die hierarchische Abstufung der Schließberechtigungen. Schlüssel mit Hauptschließung können jedes Schloss der Schließanlage schließen. Die untergeordneten Einzelschließung kann nur bestimmte Zylinder schließen.

Generalhauptschlüsselanlage (GHS-Anlage)

Generalhauptschlüsselanlage (GHS-Anlage)

Einsatzbereich einer Generalhauptschließanlage:

  • Verwaltungsgebäude
  • Universitäten
  • Hotels

Schließungen der Generalhauptschließanlage:

  • 1. Generalhauptschließung
  • 2. Hauptschließung

Das Prinzip der Generalhauptschlüsselanlage ist ähnlich der Hauptschlüssel Anlage. Die Generalhauptschließung verfügt hier über die Berechtigung die untergeordneten Hauptschließungen zu schließen. Mit dieser Typ können sehr große Schließanlagen realisiert werden.

Schlüssel und Zylinder nachmachen für bestehende Schließanlagen

Einen Zylinder oder Schlüssel für eine Schließanlage nachmachen zulassen kann mehrere Gründe haben. In jedem Fall benötigen Sie die Sicherungskarte der Schließanlage um Schlüssel und Schlösser nachmachen zu können. Sollte die Sicherungskarte nicht auffindbar sein, muss vorab beim Hersteller eine neue Karte beantragt werden.

Aus welche Schließungen bestehen Schließanlage?

Eine Schließanlage ist strukturiert nach Schließberechtigungen, welche in die folgenden Gruppen unterteilt werden.

1. Generalhauptschlüssel

Der Generalhauptschlüssel öffnet alle in die Schließanlage integrierten Schließzylinder

2. Gruppenschlüssel

Der Gruppenschlüssel öffnet einen Teil der in die Schließanlage integrierten Schließzylinder

3. Einzelschließung

Der Schlüssel mit Einzelschließung öffnet nur einzelne für den Schlüssel gefertigte Schließzylinder

Schließanlage erstellen

Sie haben sich dafür entschieden eine Schließanlage zu erwerben? Vereinbaren Sie einfach einen Termin für ein ausführliches Beratungsgespräch.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!