Die neuen Schlossserien 21 und 23 von BKS

Effizienz und Wirtschaftlichkeit

Das bekannte Motto aus 4 mach 1 oder aus 1 mach 4 aus dem Rohrrahmenbereich wird mit den neuen Holz- und Stahltür Serien 21 und 23 noch einmal mit dem Motto aus 8 mach 1 oder aus 1 mach 8 übertroffen, denn wir haben die BKS-Einsteckschlösser der  Serie23/21 komplett überarbeitet und stellen dem Markt ein modulares System zur Verfügung.

 

 Aus 8 mach 1 – aus 1 mach 8

Die BKS-Schlossserien 21 (selbstverriegelnd) und 23 (manuell verriegelnd) erlauben es, bei ein- und zweiflügeligen Flucht- und Brandschutztüren ein Schloss in acht verschiedene Varianten einzusetzen. Die Obenverriegelung kann individuell bei jedem Einsteckschloss der Serie 21 und 23 nachgerüstet werden. Für höchste Flexibilität, Wirtschaftlichkeit bei Fluchttürverschlüssen für Holz- und Stahltüren sorgen ebenfalls die einstellbare Panikseite und die umlegbare Falle, was nicht nur die Lagerhaltung reduziert sondern vor allem die Flexibilität vor Ort steigert.

Des Weiteren bieten wir Überwachungskontakte wie Falle, Riegel, Schließbart und Nuss in einem Überwachungspaket an.

 

Höchste Sicherheit

Der Riegel bei der Serie 23 schließt manuell in Verschlusslage auf 20 mm vor. Die konische Riegelform garantiert dabei einen zuverlässigen Verschluss.

Ein Riegel bei der Serie 21 wird nicht benötigt da der massive Fallenriegel der Klasse 5 nach DIN 18251-1 entspricht. Die Serie 21 mit den höchsten einbruchhemmenden Merkmalen ist somit für Einbruchschutztüren geeignet.

Das nennen wir: Zeitgemäße Anforderungen wie Flexibilität, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit an Fluchttürverschlüssen für Holz- und Stahltüren gekonnt umgesetzt!

 

Die Vorteile im Überblick:

  • Lagerhaltung auf das Minimum reduzieren: Höchste Flexibilität durch umlegbare, einstellbare Panikseite und montierbare Obenverriegelung mit integriertem Federpaket
  • Optional: Flüsterfalle, Stulp in verschiedenen Oberflächen und Ausführungen
  • Für den Einsatz an 1- und 2-flg. Holz- und Stahltüren, lieferbar ab 55 mm Dornmaß mit DIN-Schlosskasten
  • Einbruchhemmung: Kann in geeigneten Türsystemen bis Klasse 5 nach DIN 18251 geprüft werden (Serie 21)
© Copyright - Schluesseldienst Meineke